Zahlreiche Podestplätze beim Löwen-Cup in Geisingen

Mit einem Teilnehmerfeld von insgesamt fünfzehn Skaterinnen und Skater präsentierte sich unser Verein beim diesjährigen Heimwettkampf in der arena geisingen in einer sehr guten Wettkampfverfassung. Die zwölf Podestplätze in den Einsteiger- und Schülerklassen bestätigen, dass wir mit unserem Nachwuchs auf einem guten Weg sind, um auch in Zukunft im Löwen-Cup schöne Erfolge zu feiern.

Vor allem bei den Schüler A glänzten Nele Schuler und Jason Kowolik in all ihren Läufen und belegten hochverdient den 1. Platz. Der hervorragenden 2. Platz von Nike Kollmeier und der 3. Platz von Cliff Kowolik sorgten für das perfekte Ergebnis in dieser Altersklasse.

Unser jüngster Skater, der vierjährige Felix Gurk aus Engen, eroberte im Flug die Herzen aller Zuschauer. Mit viel Freude und Spaß am Skaten holte er sich den Siegerpokal bei den Schüler D.

Ebenfalls bei den Schüler D, aber in der Einsteigerklasse, belegte Marie Glunz den ersten Platz, Celia Moreno den zweiten Platz und Merle Scholz den dritten Platz. Alle drei sind junge Talente, die das erste Mal an einem Wettkampf teilnahmen und mit Sicherheit auch in Zukunft positiv auffallen werden.

Ihre ersten Rennen bestritten auch Mette Schuler, Alexandra Pilat, Katrin Glunz, Leonie Reuter und Denis Nesvat. Aus dieser Gruppe stachen besonders Alexandra, mit ihrem ersten Sieg und Katrin, mit dem hervorragenden 3. Platz bei den Schüler C Einsteiger, hervor. Mette Schuler durfte sich über Platz 6 freuen.
Im größten Starterfeld des Wettkampftages, den Schüler B Einsteiger, belegte Denis einen tollen fünften Platz.

Leonie kam bei der Langstrecke leider zu Sturz und hatte somit keine Chance mehr einen Podestplatz zu erreichen. Immerhin war es ein hart erkämpfter sechster Platz.

Carolin Merz und Victoria Kollmeier lieferten sich in der Altersklasse Kadetten Einsteiger einen spannenden Wettkampf mit der aus Großbettligen stammenden Melissa Zimmermann.
Carolin belegte letztendlich hochverdient den ersten Platz und Victoria sorgte mit dem dritten Platz für einen hervorragenden Abschluss.